Praxis für Logopädie & Lerntherapie

Praxis mit 4 Pfoten

DAS PRAXIS - TEAM



"Suche nicht die großen WORTE,
eine kleine GESTE genügt!"
(Phil Bosmans)




 

ANTJE FRENZEL-MÖBIUS  

Ich bin Diplom-Betriebswirtin, staatlich anerkannte Logopädin und Inhaberin der Praxis für Logopädie & Lerntherapie TiLo® sowie Gründerin von TiLo Plus.

Als zertifizierte Therapiebegleithund-Führerin führe ich die Therapiebegleithunde Morpheus, Motte, Mücke und Milou, welche mich bei meiner logopädischen Arbeit tatkräftig unterstützen.

Im Bereich der hundgestützten Arbeit bin ich zum einen die Gründerin des Therapiebegleithundtreffen - "Interdisziplinäre Zusammenarbeit zur Steigerung der Qualität in der tiergestützten Therapie & Pädagogik" in Naunhof und zum anderen Referentin in diesem Bereich (TiLo Wissen).



Mein therapeutisches Angebot richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche.

Weiterbildungen

 

THERAPIEBEGLEITHUND MORPHEUS

Morpheus ist eine frz. Bulldogge und begleitet mich seit 2009 fast täglich in die Praxis. Er hat im Juli 2011 die Ausbildung zum Therapiebegleithund  erfolgreich absolviert.

Er ist ein treuer, anhänglicher und schmusebedürftiger Begleiter, der es liebt Kunststücke zu lernen und mit den Kindern gemeinsam die Übungen und Aufgaben zu meistern. Er ist der Charmeur der Praxis, der es schafft, Kinderaugen zum Strahlen zu bringen und vielen Patienten, ob groß oder klein, Freude zu bereiten. Er ist ruhig und geduldig und für jede Schandtat zu haben.


 

    


THERAPIEBEGLEITHUND MOTTE

Motte ist ebenfalls eine frz. Bulldogge und unterstützt Morpheus und mich seit 2011 tatkräftig. Auch sie kommt fast täglich mit in die Praxis und ist die kleine Zarte.

Sie genießt es mit den kleinen Patienten üben und kuscheln zu dürfen und sich von den Erwachsenen streicheln zu lassen. Durch ihr liebenswürdiges und treuherziges Wesen erobert sie die Herzen im Sturm.


 






THERAPIEBEGLEITHUND MILOU

Milou ist eine Australian Shepherd Hündin und ver- vollständigt seit September 2016 unser Team. Sie arbeitet fleißig daran, einmal ein guter Therapiebegleithund zu werden. Viele Kunststücke werden bereits von ihr beherrscht. 2017 wird die Ausbildung zum Therapie-begleithund beginnen.

Doch bereits jetzt ist sie mit ihrem kuschelweichem Fell und ihrer liebevollen Art ein fester Bestandteil der Praxis geworden.






 THERAPIEBEGLEITHUND MÜCKE

Mücke ist eine Riesenschnauzer-Hündin und hat im Juli 2011 die Ausbildung zum Therapiebegleithund erfolgreich absolviert.

Seit 2016 arbeitet sie in der Praxis und liebt es mit den größeren Kindern & Jugendlichen Würfel- und Bringspiele durchzuführen. Spaß ist mit ihr garantiert.